Mirror Project-Mitglied-Krebs-KinderWenn Sie Mitglied im THE MIRROR PROJECT e.V. werden und unsere Arbeit zugunsten krebskranker Kinder unterstützen möchten, füllen Sie bitte einfach den unten stehenden Mitgliedsantrag aus.

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 24,- Euro.

Sie unterstützen damit direkt Hife für krebskranke Kinder. Ihr zusätzlicher Vorteil: Jedes Mitglied erhält auf der jährlichen Mitgliederversammlung eine ‚Mitglieder-Sonderedition-Postkarte‘ als Sammlerstück ausgehändigt (es ist aus kostengründen leider kein Postversand möglich).

Nachdem Sie den Mitgliedsantrag ausgefüllt haben, schicken wir Ihnen innerhalb der nächsten 24 Stunden ein ausgefülltes Antragsformular zu. Drucken Sie dieses bitte aus und schicken Sie es uns unterschrieben per Post zurück. Vielen Dank!

 

Mitgliedsantrag
*Pflichtfeld

Ihre E-Mail-Adresse*

Vorname*

Nachname*

Straße/Nr.*

PLZ/Ort*

Telefonnummer

Bitte wählen Sie Ihr Land.

Ihre Nachricht (optional)

 Ich bin damit einverstanden, dass THE MIRROR PROJECT die von mir angegebenen Daten für interne Zwecke (z.B. Hinweise auf Events, Sonderaktionen o.Ä.) verwendet und mir per E-Mail oder Post zukommen lässt.

Bitte tragen Sie alle Zeichen in die unten stehende Box ein.
captcha

Auszug aus der Satzung:
§ 4 Mitgliedschaft
(1) Mitglied des Vereins kann jede natürliche (und juristische) Person werden,
die seine Ziele unterstützt.
(2) Über den Antrag auf Aufnahme in den Verein entscheidet der Vorstand.
(3) Die Mitgliedschaft endet durch Austritt, Ausschluss oder Tod.
(4) Der Austritt eines Mitgliedes ist nur zum Ende des Geschäftsjahres möglich.
Er erfolgt durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Vorsitzenden unter Einhaltung
einer Frist von 4 Wochen zum Jahresende.
(5) Wenn ein Mitglied gegen die Ziele und Interessen des Vereins schwer verstoßen hat
oder trotz Mahnung mit dem Beitrag für drei Monate im Rückstand bleibt, so kann es
durch den Vorstand mit sofortiger Wirkung ausgeschlossen werden. Dem Mitglied muss vor der Beschlussfassung Gelegenheit zur Rechtfertigung bzw. Stellungnahme gegeben werden. Gegen den Ausschließungsbeschluss kann innerhalb einer Frist von vier Wochen nach Mitteilung des Ausschlusses Berufung eingelegt werden, über den die nächste Mitgliederversammlung entscheidet.